Informationen über Medienfonds

Geschädigt?

Kontaktieren Sie uns:
Per Telefon: 089/216 333-0
Per Fax: 089/21 63 33 - 31
Per eMail: info(at)ra-lachmair.de
Per Online-Formular

Erstberatung:
Erstberatung für Geschädigte

Suchen

Weitere Angebote

Medienfonds - enttäuschte Hoffungen

Der Film "Das Parfum" wurde mit Hilfe desVIP Medienfonds 4 produziert

Patrick Süskinds "Das Parfum", ein Blockbuster des aktuellen deutschen Kinos - wer würde nicht gerne an derartigen Projekten partizipieren? Nun, die Gelegenheit war da. An dem Projekt beteiligte sich der VIP-Medienfonds 4. Das schafft Freude für die Investoren - sollte man meinen. Tatsächlich gibt es sorgenzerfurchte Minen, das Finanzamt fordert die Steuervorteile zurück. Der Initiator Schmidt ist zu einer langen Haftstrafe verurteilt -außer Spesen nix gewesen?

Apollo Media verkünden, dass das Kapital der Anleger weitestgehend verbraucht ist, für die Anleger bleibt praktisch nichts über - und das trotz angeblicher Erlösausfallversicherungen, die doch genau dies verhindern sollten. Mit dem weitgehenden Totalverlust der Einlage teilt man sich das Schicksal mit der Cinerenta. Auch deren Anleger müssen sich mit der Entwertung ihrer Einlage anfreunden, trotz angeblicher Versicherung. Die war tatsächlich nur ein Briefkasten in Panama, in Wirklichkeit könnte man derartige Versicherungen, so der Tenor einiger Gerichtsentscheidungen, zu realistischen Konditionen gar nicht eindecken.

Aus diesem Grund sind Medienfonds, zunächst als steuerliche Wunderwaffe gedacht, zwischenzeitlich ins Gerede gekommen. Details finden Sie hier. Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich gerne an uns.